Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat an.

Die Kulturfabrik. Vielschichtig packend. Mitten in Rorschach. Genügend Parkplätze direkt auf Areal.

«Thursday Blues»: Sari Schorr & The Engine Room

Details

Kulturfabrik & gambrinus jazz plus präsentieren
Datum: Do, 11. April 2024
BEGINN: 20:00
ORT: Rorschach, INDUSTRIE36
Tür- und Kassaöffnung: 19:00
STATUS: Tickets erhältlich
TICKETS: ONLINE
2024-04-11
Type: open

Thursday Blues: Sari Schorr & The Engine Room – „eine der eindrucksvollsten Stimmen des 21. Jahrhunderts“

BLUES • SINGER-SONGWRITER │ Sari Schorr ist eine der eindrucksvollsten Stimmen des 21. Jahrhunderts und steht unbestritten an der Spitze der neuen Bluesrock-Revolution. Sari wird von vielen Musikkennern als moderne Mischung aus Janis Joplin und Tina Turner beschrieben – eine Rocksängerin mit Herzblut, die emotionale Intensität ausstrahlt, sich mit dem Publikum verbindet und es inspiriert, um einen bleibenden, beinahe überlebensgrossen Eindruck zu hinterlassen.

«Tiefe und Sinnlichkeit» – Metal Discovery
«Grandios intensiv und eindringlich» – Spin Sunday

Line-Up:
Sari Schorr – Vocals
Ash Wison – Guitar
Adrian Gautrey – Guitar & Keyboards
Roger Inniss – Bass
Phil Wilson – Drums

SARI SCHORRs Erfolg kam keinesfalls über Nacht, sondern nachdem sie jahrelang den rauen Weg des Lebens einer hart arbeitenden Blues-Frau beschritten hatte. Von ihren bescheidenen Anfängen in der Musikszene der legendären South Bronx in New York und der Lower East Side in Manhattan bis hin zu Live-Auftritten an so renommierten Orten wie der Carnegie Hall und in Fernsehshows wie „Late Night With Conan O’Brian“.

In der Blueswelt wurde die in New York lebende SARI SCHORR zunächst durch ihre Auftritte mit der Blueslegende Joe Louis Walker und dem berühmten Gitarristen Popa Chubby bekannt, mit denen sie mehrere Jahre durch die USA und Europa getourt ist. Schorr wurde 2015 in die New York Blues Hall of Fame aufgenommen.

Durch ein zufälliges Treffen mit dem legendären Plattenproduzenten Mike Vernon (Fleetwood Mac, John Mayall, David Bowie, Eric Clapton, Peter Green) in Memphis im Januar 2015 nahm Saris Karriere eine neue, aufregende Richtung an. Innerhalb von fünf Minuten, nachdem er Sari singen hörte, bot er ihr an, Saris Debütalbum zu produzieren. Durch Mikes Verbindungen wurde Sari sofort bei Großbritanniens führendem Rock/Blues-Label – Manhaton Records – unter Vertrag genommen.

Bisher hat Sari zwei Studioalben produziert, ihr 2016 erschienenes Debütalbum „A Force Of Nature“ und „Never Say Never“, das 2018 veröffentlicht wurde. „Never Say Never” wurde in Atlanta, Georgia von dem angesehenen Produzenten Tom Tapley (Elton John, Blackberry Smoke, Counting Crows) abgemischt. Beide Alben wurden von der Presse für Saris energetischen Gesang und ihre emotionsgeladenen Performances gelobt.

In den letzten vier Jahren gründete Sari ihre eigene Band, tourte ausgiebig durch die USA und Europa und veröffentlichte 2020 ihr aktuelles Album „Live In Europe“. Sari wird von vielen Musikkennern als moderne Mischung aus Janis Joplin und Tina Turner beschrieben – eine Rocksängerin mit Herzblut, die emotionale Intensität ausstrahlt, sich mit ihrem Publikum verbindet und es inspiriert um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, der beinahe überlebensgroß ist. In einer Rezension ihres letzten Albums schrieb ein angesehener Musikkritiker: „Es können einem leicht die Superlative ausgehen, um eine der besten weiblichen Stimmen zu beschreiben, die es derzeit gibt.“

Pressestimmen:
„FASZINIEREND“ – National Rock Review
„GAME-CHANGING“ – Classic Rock Magazine
„BEMERKENSWERTES TALENT“ – Powerplay Magazin
„PURE PERFEKTION“ – Fireworks Magazine
„TIEFE UND SINNLICHKEIT“ – Metal Discovery
„PREMIER LEAGUE“ – Rock Society
„AUF POSITIVE ART VEREINNAHMEND“ – Raw Ramp
„GRANDIOS INTENSIV & EINDRINGLICH“ – Spin Sunday
„BERÜHRT DIE SEELE“ – FabricationsHQ
„MODERN BLUES BRILLIANCE“ – Jace Media
„SÄNGERIN MIT KRAFT UND TIEFE“ – Blues Doodle
„KRAFTVOLLER & INNIGER GESANG“ – Rhythm & Booze

www.sarischorr.com