Die Kulturfabrik. Vielschichtig packend. Mitten in Rorschach. Genügend Parkplätze direkt auf Areal.

ANGRA, WITHERFALL & MADZILLA

ANGRA, WITHERFALL & MADZILLA
Stop Link Music, Dragon Productions und Kulturfabrik Rorschach präsentieren
Datum: Donnerstag, 31. Oktober 2024
BEGINN: 19.30 Uhr
ORT: Rorschach, INDUSTRIE36
Tür- und Kassaöffnung: 18.30 Uhr
STATUS: Tickets erhältlich
TICKETS: ONLINE

Power Metal & Dark Melodic Metal im Dreierpaket: ANGRA (Brazil) mit Special Guest WITHERFALL (USA) & Opening Act MADZILLA (USA)

POWER METAL • DARK MELODIC METAL / Das Power-Metal- und Dark-Melodic-Metal-Dreierpaket bietet ein hochkarätiges Line-up: Die brasilianische Band ANGRA präsentiert ihr neues Album „Cycles of Pain“ und bringt ihre einzigartige Mischung aus Metal und brasilianischen Einflüssen auf die Bühne. WITHERFALL aus den USA stellt ihr viertes Album „Sounds Of The Forgotten“ vor, das durch epische und melancholische Klänge besticht. MADZILLA aus Las Vegas rundet das Paket mit klassischem Thrash-Metal ab, inspiriert von Bands wie Megadeth und Metallica.

ANGRA
ist eine der wichtigsten progressiven Power-Metal-Bands in Lateinamerika, insbesondere in ihrem Herkunftsland Brasilien. Mit mehr als dreißig Jahren Erfahrung und neun Studioalben haben sie die Fähigkeit bewiesen, sich an Veränderungen anzupassen, was sie zu einer soliden Band mit einem unverwechselbaren eigenen Stil gemacht hat. Die zahlreichen Fans der Band haben Grund zur Freude, denn die Band unter der Leitung von Rafael Bittencourt wird ein einziges Mal in der Schweiz auftreten und dabei die Gelegenheit bieten, ihre kraftvolle Live-Performance und ihren unverwechselbaren Charakter zu geniessen, der sie auszeichnet. Sie stellen ihr neuestes Studioalbum Cycles of Pain“ vor, das in den Fachmedien hervorragende Kritiken erhalten hat.

Über drei Jahrzehnte lang durchlief Angra verschiedene Zyklen, von denen einige schmerzhaft und andere, wie jetzt, erfolgreich waren. Die 1991 gegründete Band erreichte bald den Status einer der größten Heavy-Metal-Bands Brasiliens mit globaler Reichweite. Durch die Veröffentlichung kultiger Alben und ausgiebige Tourneen auf dem amerikanischen Kontinent, in Europa und Asien hat sich die Band eine starke Fangemeinde erspielt.

Die Mischung aus der Härte des Metals, Einflüssen aus der organischen brasilianischen Musik und gelehrter Raffinesse schuf eine einzigartige Identität, die Menschen rund um den Globus anzog. Trotz wechselnder Besetzungen und der ständigen Suche nach neuen musikalischen Wegen haben Angra nie ihre Essenz verloren und sich in einem wettbewerbsorientierten Umfeld behauptet. Die aktuelle Formation erlebt gerade einen großen Moment, das neue Album Cycles of Pain, mit 12 Titeln, die das Erbe von Angra feiern, indem sie Referenzen aus ihrem gesamten Repertoire wieder aufgreifen, aber auch durch die Gezeiten des Wandels segeln, denn schließlich sind sie nie stehen geblieben.

Der Umfang des musikalischen Schaffens von Angra wird durch die Zahlen belegt. Sie haben weltweit mehr als drei Millionen Exemplare ihres Albums verkauft, rund eine halbe Million monatliche Hörer auf Spotify und fast 50 Millionen Aufrufe auf YouTube!

Line up:
Rafael Bittencourt – guitars
Felipe Andreoli – bass
Marcelo Barbosa – guitars
Fabio Lione – vocals
Bruno Valverde – drums

www.angra.net


WITHERFALL

Die in Los Angeles ansässige Dark-Melodic-Metal-Band Witherfall präsentiert mit „Sounds Of The Forgotten“ ihr viertes Full-Length-Album. Nachdem der Vorgänger „Curse of Autumn“ von Metal Insider, Deaf Forever und KNAC.com hoch gelobt wurde und bewundernswerte Platzierungen in den deutschen Top-20-Album-Charts, den Billboard Top New Artist Albums und den Billboard 100 Charts erreichte, avanciert „Sounds Of The Forgotten““ mit seiner epischen, ahnungsvollen Weite zu einer Legende. Das Album wird durch ein ehrgeiziges Programm von sieben Singles unterstützt, von denen jede ein offizielles Video enthält, das die Geschichte des Albums von Herzschmerz, Wut und Beharrlichkeit erzählt. Das ist echtes Witherfall, immer bereit, die Extrameile zu gehen, um die Vergangenheit zu übertreffen.

„Wir haben uns dabei ertappt, wie wir wirklich deprimierende, melancholische Songs darüber geschrieben haben, wie enttäuscht wir von all der Arbeit waren, die wir in Curse of Autumn gesteckt haben, und dann die Pandemie erlebt haben“, sagt Frontmann/Songwriter Joseph Michael. „Davor dachten wir, dass uns nichts aufhalten kann. Doch dann geschah etwas. Wir fühlten uns ein wenig besiegt. So begann „Sounds Of The Forgotten“. Aber das haben wir schnell überwunden. Die Songs, die wir am Ende schrieben, waren ermutigend. Wir haben Songs mit negativen Emotionen, aber das übergreifende Thema ist das Vorwärtskommen und die Beharrlichkeit. Das ist der Inbegriff von „Sounds Of The Forgotten““.

Line up:
Jake Dreyer – guitars/songwriter
Joseph Michael – vocals/songwriter
Anthony Crawford – bass
Chris Tsaganeas – drums/percussions
Gerry Hirschfeld – keyboards

www.witherfall.com


MADZILLA

Die 2018 gegründete Band Madzilla aus Las Vegas liefert eine deftige Mischung aus melodischem, klassischem Thrash-Metal, der an Bands wie Megadeth, Metallica und Iron Maiden erinnert.

Mit ihrem Hunger nach Live-Musik und dem Bestreben, ihre Musik über alle Altersgruppen hinweg zu verbreiten, haben Madzilla LV ihre Ideologie bisher bei über 40 Live-Shows präsentiert, unter anderem als Support für Soulfly auf ihrer Tour entlang der Westküste der USA im Februar 2020. Infolge der weltweiten Lockdowns musste die Band unerwartet einen anderen Gang einlegen und verbrachte ein ganzes Jahr damit, neue Musik zu schreiben und zu veröffentlichen. Als die Welt sich wieder öffnete und nach Live-Auftritten dürstete, kehrten Madzilla LV beim Warlando Metal Fest 2021 auf die Bühne zurück und teilten sich die Bühne mit den Metal-Legenden Judas Priest, Sabaton, Soulfly und anderen.

Zuletzt begleitete Madzilla Saxon auf der lateinamerikanischen Seize the Day“-Tour 2023 und trat in Brasilien, Argentinien, Chile, Kolumbien und Mexiko auf.

Homepage: www.madzillalvband.com