Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat an.

Die neue Eventlocation im Industriecharme – mitten in Rorschach. Genügend Parkplätze direkt auf Areal!

Philipp Fankhauser

Details

In Zusammenarbeit mit gambrinus jazz plus.
Datum: Fr, 7. Januar 2022
BEGINN: 20:00
ORT: Rorschach, INDUSTRIE36
TÜRÖFFNUNG: 19:00
STATUS: Tickets erhältlich
TICKETS: ONLINE
Wir halten uns an die aktuell geltenden Verordnungen des BAG.

Freie Sitz-/Stehplatzwahl; für Sitzplätze empfehlen wir frühzeitiges Erscheinen.

Bitte reservieren Sie Ihre Tickets über die angegebenen Links. Member weisen am Eingang bitte die Member-Card vor.

Vorverkauf:
» Eventfrog und » Ticketcorner
Type: open
​Soulgetränkter Blues mit einem Gespür für feine Zwischentöne

„LET LIFE FLOW“, das 16. Album von Philipp Fankhauser, birgt einige Überraschungen – musikalische, stilistische, sprachliche und personelle. Philipp Fankhauser ist und bleibt mit Herz und Seele Bluesmusiker. Doch was er mit seinem letzten Album „I’ll Be Around“ im 2017 begonnen hat, führt er „LET LIFE FLOW“ mit einem Gespür für feine Zwischentöne weiter. Der soulgetränkte Blues ist weiterhin seine Stärke und auch die „Try-My-Love-esken“ Fankhauser/Walker Balladen fehlen auf seiner neuen Platte nicht.

Sein 1995er Hit „Members Only“ kommt im neuen Gewand daher und das Cover des Country Superstars Vince Gill „The Rock Of Your Love“ könnte der einen oder dem anderen ein Tränli entlocken. „Chasch Mers Gloube“ von Hanery Amman ist ebenso Programm, wie Lucio Dallas „Milano“. Der Blues und die Shuffles grooven mächtig! Und überhaupt….

Während dem die „I’ll Be Around-Tour“ von der grossen Anzahl Musikern nur so strotzte – Fankhauser war mit Bläsern und Backing Vocals unterwegs – wird er die „Let Life Flow-Tour“ mit seiner Lieblingsformation, dem Quintett, auf die Bühne bringen.

Line Up:
Philipp Fankhauser – vocals, guitar
Marco Jencarelli – guitar, bandleader
Hendrix Ackle – piano, Hammond
Richard Spooner – drums
Andy Tolman – bass

www.philippfankhauser.com