Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat an.

Die Kulturfabrik. Vielschichtig packend. Mitten in Rorschach. Genügend Parkplätze direkt auf Areal.

SSC Big Band Rheintal feat. Antonia Hausmann

Details

Kulturfabrik Rorschach präsentiert
Datum: So, 21. April 2024
BEGINN: 17:00
ORT: Rorschach, INDUSTRIE36
Tür- und Kassaöffnung: 16:00
STATUS: Tickets erhältlich
TICKETS: ONLINE
2024-04-21
Type: open

SSC Big Band Rheintal feat. Antonia Hausmann

JAZZ – «PINK TROMBONE» – 30 Jahre SSC Bigband Rheintal / Seit ihrer Gründung 1994 tritt die Band in der traditionellen Big Band-Formation auf. Das Repertoire der 19 Musikerinnen und Musiker, begleitet von Sängerin und Sänger, umfasst Originalkompositionen, Arrangements und Duette von Duke Ellington, Count Basie über Bob Mintzer und Gordon Goodwin zu Frank Sinatra, Aretha Franklin, Robbie Williams und Michael Bublé.
www.sscbigband.ch

„Eine neue Stimme im Jazz: Die grossartige Posaunistin Antonia Hausmann aus Leipzig erfindet auf ihrem Debütalbum einen herrlich fliessenden Sound.“ – Thomas Lindemann (FAZ)

Mit der Gastsolistin Antonia Hausmann tritt eine Posaunistin auf den Plan, die den Sound dere SSC Big Band Rheintal auf ganz eigene Weise zu bereichern weiss: Sie hat eine melodische Intuition, mit der sie das Publikum einlädt, eigene Assoziationen zu finden und diesen zu folgen. Es sind die grossen Bögen, der warme Sound und ihre leidenschaftliche Hingabe an das Instrument, die ihr Spiel auszeichnen.

+++
Antonia Hausmann wurde 1990 geboren. Ihr Studium absolvierte sie in Dresden, Leipzig und Luzern. Mit Selbstverständnis ist sie in den Welten verschiedener Musikrichtungen zuhause: Pop und Indie (Clueso, Karl die Große, Kat Frankie), Songwriter (Sarah Lesch), Elektronische Musik (Wooden Peak, Philipp Rumsch Ensemble) und Jazz (Trio.Diktion, Volker Heuken Sextett). Außerdem trat sie als Solo-Posaunistin in musikalischen Lesungen mit Martin Beyer, Michael Mendl, Ewald Arenz oder Simone Lappert auf.

www.antoniahausmann.com